Wohnen – Wunderbar - Wirtschaftsnah

Kapitel E - Bauliche Maßnahmen zur Umnutzung, Wiedernutzung oder zur Erhaltung ländlicher Bausubstanz für private Zwecke

vorher

Umnutzung eines ehemaligen Stallgebäudes zum eigengenutzten Wohnen von einer jungen Familie in Zabeltitz (Frau Rühle / Herr Schmidt)

Wiedernutzung eines leerstehenden Bauernhauses von einer jungen Familie in Krauschütz (Frau Hausmann / Herr Besser)

Wiedernutzung eines leerstehenden Siedlungshauses von einer jungen Familie in Reppis (Herr Berndt / Frau Klebe)

Wiedernutzung eines leerstehenden Bauernhauses von einer jungen Familie in Bobersen (Fam. Haase)

Wiedernutzung eines Wohnhauses von einer jungen Familie in Bobersen (Fam. Heinig)

Umnutzung eines leerstehenden Kindergartens von einer jungen Familie in Zabeltitz (Fam. Johne)

Umnutzung eines leerstehenden Nebengebäudes von einer jungen Familie in Raden (Fam. Gottschling)

Umnutzung einer leerstehenden Scheune von einer jungen Familie in Skäßchen (Fam. Marth)

Umnutzung einer leerstehenden Scheunenhälfte von einer jungen Familie in Wildenhain (Fam. Korth)

Wiedernutzung eines leerstehenden Wohnhauses von einer jungen Familie in Zeithain (Herr Wolf / Frau Fischer)

Wiedernutzung eines leerstehenden Wohnauses von einer jungen Familie in Bauda (Fam. Kaiser)

Wiedernutzung eines leerstehenden Wohnhauses von einer jungen Familie in Krauschütz (Fam. Schumann)

Wiedernutzung eines leerstehenden Wohnhauses von einer jungen Familie in Neuseußlitz (Fam. Zimmermann)